AQUACO – Vorbeugung und Bekämpfung von COVID-19-Pandemie

AQUACO bekämpft COVID-19-Pandemie durch Desinfektion:
Die AQUACO-Vernebelungsmaschinen SPRAYSTREAM 35i und SPRAYSTREAM 50i sind die optimalen Maschinentypen zur Ausbringung von Desinfektionsmitteln gegen das Coronavirus SARS-CoV-2.

Mobile Staubbindemaschine SPRAYSTREAM 35i: Vernebelungsleistung von 600 – 1200 l/h
Mobile Staubbindemaschine SPRAYSTREAM 50i: Vernebelungsleistung von 900 – 1800 l/h

Unsere Modelle sind auch verfügbar als

Außerdem liefern wir einen mobilen Tank-Container mit 6 cbm-Fassungsvermögen.

Selbstverständlich sind auch unsere weiteren Maschinenmodelle unterschiedlicher Leistungsklassen zur Desinfektion geeignet.
Unsere Vernebelungsmaschinen ermöglichen anpassbare Wurfweiten bei sparsamstem Wasserdurchfluss – einsetzbar im Innen- und Außenbereich.
Desinfektionsmittel:

Die spanischen Behörden setzen z.B. in Madrid mit Wasser verdünntes NaClO (Bleichmittel Natriumhypochlorit) zur Desinfektion gegen das Coronavirus ein.

Die Zuführung des Desinfektionsmittels erfolgt entweder aus Vorratstanks mit entsprechender Ansaugpumpe, also vorgemischt direkt zur Vernebelungsmaschine (wie in Spanien), oder durch einen Bypass, mit dem das Desinfektionsmittel durch eine einstellbare Dosiereinheit aus einem Kanister bzw. Tank gezogen und durch die Vernebelung mit Wasser vermischt wird.
Mischung:

Natriumhypochlorit 15- bis 20%ig
9 Teile Wasser und 1 Teil Natriumhypochlorit (15- bis 20%ig)

Anwendungsbereiche:

  • Öffentliche Bereiche mit Personenverkehr (Bahnhöfe, Flughäfen, Einkaufszentren, Supermärkte usw.)
  • Schulen, Universitäten
  • Straßen, Plätze etc.
  • Gebäude (Firmengebäude, Wohnbebauung)
  • Produktionsanlagen, Fabriken etc.

Technische Dokumentation (Spanien):

Prospekt CORONA Bekämpfung

Technische Dokumentation – Desinfektionsrichtlinie des spanischen Gesundheitsministeriums vom 18. März 2020

Anfrage der spanischen Regierung an Savic Engineering – SPRAYSTREAM

Übersicht der in Spanien zugelassenen viruziden Produkte zur Desinfektion gegen Covid-19-Pandemie

Kontakt